Capitularia - Edition of the Frankish Capitularies

Capitulary of the Month March 2017: “Capitula legi Salicae addita” [BK 142]

Sorry, this entry is only available in German. Die Kapitularien sind in ihrer Gestalt und in ihrem Inhalt so heterogen, dass es bislang nicht gelungen ist, eine allen Ansprüchen und Einsprüchen genügende Definition zu finden. Die Capitula legi Salicae addita aus der Zeit Ludwigs des Frommen gehören zu jenen Stücken, die sich nur sehr schwer […]

In the Year of the Dragon

… a Chinese PhD student will be our guest! Jiayu Dang, born in 1996, studied History at Northwest University (2014-2018) and obtained his Bachelor’s degree. Then he studied Medieval History at Northeast Normal University (2018-2021). The master thesis topic was the royal succession in the late ninth century Western Frankish Kingdom. Since September 2021, he […]

We are pleased to …

… welcome Daniela Schulz as our new (old) colleague! Daniela is an experienced specialist in the field of digital humanities and manuscript studies and has been involved in the Capitularia project since its inception. The Bibliotheca legum she set up and maintained in collaboration with Dominik Trump served as a model for the Capitularia website. […]

End-of-Year Review 2023

Und schon wieder geht ein Jahr zu Ende … das wir mit unserem traditionellen Rückblick würdigen möchten. In 2023 war einiges los im Capitularia-Projekt. Im Frühjahr organisierten unsere beiden Projektmitarbeiter Dominik Leyendecker und Dominik Trump in Köln eine Tagung zu “Rechtshandschriften des 8. und 9. Jahrhunderts” mit einem internationalen und vielfältigen Programm (Bericht auf H-Soz-Kult). […]

Collection of the Month December 2023: The dating of capitularies in the Collectio Senonica

In einem früheren Blogpost ergab sich die Frage, auf welche Informationen sich der für die Collectio Senonica verantwortliche Sammler stützen konnte, um die im Großen und Ganzen korrekte chronologische Anordnung seines Materials zu erreichen. Daher soll im Folgenden ein genauerer Blick auf Datumsangaben in den Rubriken des ersten Teils der Collectio Senonica geworfen werden, die […]

New manuscript pages

Recently published the following manuscript pages: Cologny (Genf), Fondation Martin Bodmer, Cod. Bodmer 107 Paris, Bibliothèque nationale de France, Lat. 4635 Paris, Bibliothèque nationale de France, Lat. 4788 (With results obtained by the examination of the manuscript with multispectral analysis, Paris 2021) Rom, Biblioteca Vallicelliana, C. 16 Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Reg. Lat. 1041

Collection of the Month November 2023: The scribes of the law book Münster, Landesarchiv NRW, Abt. Westfalen, Msc. VII 5201

Sorry, this entry is only available in German. Über die Rechtshandschrift Münster, Landesarchiv NRW, Abt. Westfalen, msc. VII. 5201 ist seit Langem bekannt, dass sie im Kloster Corvey von mehreren Händen mit „durchaus gleichartige[m] Schriftcharakter“ (Meyer 1937) geschrieben wurde. Nicht weniger als 24 etwa zeitgleich arbeitende Hände und 29 zeitgenössische oder spätere mittelalterliche Nachtragshände haben […]

New stemmata

Due to the large presumed losses in transmission, the dependencies of capitulary manuscripts are difficult to present in the form of a stemma. However, in two cases with extensive transmission, namely texts from the two major legislative initiatives of Louis the Pious of 818/819 (BK 139) and 829 (BK 191), the distribution paths from the […]

Twice Welcome

We are happy to announce the arrival of a new colleague at the Capitularia project: Dr des. Grigorii Borisov has just finished his PhD on the transmission of the Leges Frisionum and Thuringorum, and their creation in the time of Charlemagne. Starting on 1 September he is now part of our team! Furthermore, in August […]

Collection of the Month October 2023: The Collectio capitularium Laudunensis (Part 2)

Sorry, this entry is only available in German. Im Blogpost des Monats September wurde die Collectio capitularium Laudunensis aus der Handschrift Laon 265 vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine thematisch organisierte Kompilation aus Kapiteln der Decreta Vermeriense von 756 (BK 16) und Compendiense von 757 (BK 15). In die Sammlung aufgenommen wurden lediglich eherechtliche […]

Collection of the Month September 2023: The Collectio capitularium Laudunensis (Part 1)

Sorry, this entry is only available in German. Was macht eigentlich eine Kapitulariensammlung aus? Harte Kriterien für diese hochkomplexe Frage zu finden ist keine leichte Aufgabe. Für Hubert Mordek war es offenbar ausreichend, dass Kapitel aus verschiedenen Kapitularien in einem zusammengehörigen Textblock miteinander verbunden wurden, als er die Kapitel auf foll. 162r–164v der Handschrift Laon […]