Capitularia - Edition of the Frankish Capitularies

End-of-Year Review 2019

It’s already a tradition … … to have our “end-of-year review” – at least according to the standards of our (project-) hometown Cologne, where a local proverb says: “The first time was us testing something new, the second time round it’s already a tradition, and from the third time onwards it is a venerable custom.” […]

Das Kollationstool von Capitularia

Sorry, this entry is only available in German. Editorische Arbeit ist ein langwieriger und – je nachdem, welche Tücken die Überlieferung bereithält – komplexer und anstrengender Weg, der beschritten werden muss, um das Produkt seiner Bemühungen, die fertige Edition, in Händen zu halten oder am Bildschirm zu sehen. Egal für welches editorische Grundprinzip man sich […]

News

Normalerweise betrachten wir die Handschriften, mit denen wir tagtäglich umgehen, anhand von mal mehr und auch mal weniger guten Digitalisaten. Vor allem, aber nicht nur letztere haben den schönen Nebeneffekt, dass eine Autopsie des Originals notwendig wird. Anfang Mai 2019 hat sich daher unser Mitarbeiter Dominik Trump auf den Weg in die Ewige Stadt gemacht, […]

End-of-Year-Review 2018

Sorry, this entry is only available in German. Zum Beginn des neuen Jahres … … wollen wir das vergangene noch einmal Revue passieren lassen: Im Februar 2018 konnten wir bei einem Besuch in der BSB München offene Fragen an Originalhandschriften klären und neue Entdeckungen machen. Anläßlich des 14. Arbeitstreffens des Editorenteams bei Prof. Stefan Esders […]

Recently published

Recently published manuscript pages: – New Haven, Yale University, The Beinecke Rare Book and Manuscript Library, MS 413 – Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Reg. Lat. 263 Manuscript pages extended by new transcriptions: – Gotha, Forschungsbibliothek, Memb. I 84: BK 209, 212, 213, 216, 217 – Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 3877: BK 259 – Vatikan, Biblioteca […]

NEW: Display of Work Progress

We have recently enhanced the functionality of our website: Information about the current work progress can now be easily found in a new section of the manuscript pages. This feature allows you to find all published manuscript pages and editorial changes since the first publication. The latest changes (of the last 90 days) are at […]

XIV. Arbeitstreffen

Vom 20. bis zum 21. März fand das XIV. Arbeitstreffen des Editionsprojektes bei Prof. Stefan Esders im Friedrich-Meinecke-Institut der FU Berlin statt. V O R T R Ä G E Dr. Michael Glatthaar, Das Praeceptum generaliter emissum Childeberts I. Dr. Sören Kaschke, Die Regni divisio von 831 (BK 194) Dr. Britta Mischke, Das Hlotharii capitulare […]

End-of-Year-Review 2017

Statt einer Handschrift des Monats … … ziehen wir die Bilanz des vergangenen Jahres: 2017 konnten wir die erste Phase unseres Projektes, die digitale Edition aller Überlieferungszeugen der Kapitularien von 814-840, abschließen! Damit präsentieren wir auf unserer Homepage Transkriptionen aller Texte, die im ersten Band der Printedition kritisch ediert werden. Insgesamt sind nun 87 Handschriften […]

Recently published

Recently published manuscript pages: – Ivrea, Biblioteca Capitolare, XXXIII – Ivrea, Biblioteca Capitolare, XXXIV – Mailand, Biblioteca Ambrosiana, O. 55 sup. – New Haven, Yale University, The Beinecke Rare Book and Manuscript Library, MS 808 – Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 3877 – Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4613 – Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4631 – Paris, […]

Recently published

NEU sind in diesem Monat nicht nur 11 weitere Handschriftenseiten, sondern auch zwei Funktionserweiterungen der Website: Das Filtern von Kapitularienhandschriften nach ihren Entstehungsorten ist nun einfacher und übersichtlicher. Zudem kann jetzt bei Handschriftenseiten aus der Inhaltsübersicht nach BK-Nummern nicht nur zum Beginn des jeweiligen Kapitulars selbst, sondern auch direkt zu jedem einzelnen Kapitel navigiert werden. […]