Capitularia - Edition of the Frankish Capitularies

Bericht zum X. Arbeitstreffen in Berlin

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Vom 31. März bis zum 1. April 2016 fand das X. Arbeitstreffen des Editionsprojektes bei Prof. Stefan Esders im Friedrich-Meinecke-Institut der FU Berlin statt.


P R O G R A M M

Donnerstag 31.03.2016

14:30–14:35 Begrüßung
14:35–15:10 Dr. Britta Mischke, Bericht der Arbeitsstelle
15:10–15:40 Patrick Breternitz, Vorstellung des Entwurfs einer Stele zur Außendarstellung des Projekts
15:40–16:25 Prof. Dr. Steffen Patzold, Vorstellung der Probeedition von BK 184 u. 186
16:25–16:55 Kaffeepause
16:55–17:40 Prof. Dr. Philippe Depreux, Vorstellung der Probeedition von BK 134 u. 135
17:40–18:25 Prof. Dr. Stefan Esders, Vorstellung der Probeedition von BK 161 mit Anhang
18:25‒18.45 Dr. Britta Mischke, Verbindungen der Hss. Cava 4 und Chigi F. IV. 75 zum sogenannten Liber Papiensis

Freitag 01.04.2016

09:00–09:30 Dr. Sören Kaschke, Überlegungen zu Sammlungen in Handschriften
09:30–10:15 Dr. Michael Glatthaar, Fragen zu merowingischen Kapitularien (Pactus pro tenore pacis, Edictus Chilperici)
10:15–10:45 Kaffeepause
10:45–11:15 Patrick Breternitz, Zur Arbeit mit CompHistSem
11:15–12:00 Prof. Dr. Karl Ubl, Organisation der Tagung 2017 in Paris
12:00–12:30 Verschiedenes