Capitularia - Edition der fränkischen Herrschererlasse

Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. Lat. 927

Beschreibung der Handschrift nach Trump

Aufbewahrungsort:
Vatikan
Biblioteca Apostolica Vaticana
Pal. Lat. 927
Sigle: V43
Digitalisat verfügbar bei BAV
Entstehung und Überlieferung
Entstehung:

1181-1222; Verona

Provenienz:
Kloster SS. Trinità in Monte Oliveti/Verona
Äußere Beschreibung
Material: Pergament
Umfang: 212 foll. (gezählt 1-87, 87a, 88-89, 90a, 90, 91a, 91-109, 120-219)
Maße: 270 × 175-180 mm
Schriftraum: 195 × 115 mm
Zeilen: 30-31
Spalten: 1
Schrift: spätkarolingische Minuskel
Schreiber: mehrere Hände
Inhalte
Anmerkung:
Die Handschrift ist ein Kompendium verschiedenster antiker und frühmittelalterlicher historiographischer Texte (Orosius, Iustin, Beda, Eutrop, Cassiodor, Isidor, Jordanes, Paulus Diaconus etc.). Am Schluss der Continuatio Romana zur Langobardengeschichte des Paulus Diaconus steht die Eidesformel, die Boretius im Zusammenhag mit der Constitutio Romana (BK 161) ediert hat.
  • 214r
    Constitutio Romana, Eidesformel: PRomitto ego ille per deum omnipotentem - pro conseruatione omnium factum habet per scriptum (MGH Capit. 1, Nr. 161, S. 324 Z. 10-19).

Bibliographie
Projektspezifische Referenzen:


Transkription

Editorische Vorbemerkung zur Transkription

Transkriptionsvorlage: Gutes Farbdigitalisat der Biblioteca Apostolica Vaticana

Schreiber

Der Kopist (nach Walz 1999, S. 10 die Haupthand, die um 1181 anzusetzen ist) schreibt in einer gut lesbaren, späten karolingischen Minuskel.

Gliederungsmerkmale

Als Abschluss der Continuatio Romana der Langobardengeschichte des Paulus Diaconus wird - angeschlossen an den Eintrag zum Jahr 825 - die Eidesformel von BK 161 geboten, die mit einer großen roten P-Initiale eingeleitet wird. Nach der Formel bleibt der Rest der Seite unbeschrieben, ab fol. 214v folgen von anderer Hand Veroneser Annalen für a. 1117-1223.

[Nicht transkribierter Text]
[fol. 214r] [6]
Anno1* DCCCXXV ·  
Lotharius imperator iterum ad italiam ueniens · missam sancti martini romę celebrauit · et hoc est iuramentum quod romano clero et populo ipse et eugenius papa facere imperauit ;  
1*
gek. Ann
[BK 161 Epilog]
PRomitto ego ille per deum omnipotentem et per ista sacra quattuor euuangelia et per hanc crucem domini nostri iesu christi · et per corpus beatissimi petri principis apostolorum · quod ab hac die in futurum fidelis ero dominis nostris imperatoribus hludouuico et lothario diebus uite mee iuxta uires et intellectum meum sine fraude atque malo ingenio salua fide quam repromisi domno apostolico · et quod non consentiam ut aliter in hac sede romana fiat electio pontificis · nisi canonice · et iuste · secundum uires et intellectum meum · et ille qui electus fuerit .' me consentiente consecratus pontifex non fiat priusquam tale sacramentum faciat in presentia missi domni imperatoris et populi cum iuramento quale domnus eugenius papa sponte pro conseruatione omnium factum habet per scriptum ;2*  
2*
Die letzten fünf Zeilen der Seite sind unbeschrieben geblieben.