Projektvorstellung

Im Rahmen des Workshops “Virtuelle Infrastrukturen für digitale Editionen. Entwicklungen, Perspektiven und Projekte”, der vom 12.-14. November in der Forschungsbibliothek Gotha stattfindet (Programm), wird das technische Framework von Capitularia unter dem Vortragstitel “WordPress – Ein einfacher Weg zur digitalen Ressource?” erstmals interessierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedenster Domänen vorgestellt.

Handschrift des Monats Januar 2016: Wolfenbüttel Cod. Guelf. 130 Blank.

Allgemeines zur Handschrift Im Codex Blankenburgensis 130 ist eine der umfangreichsten Sammlungen weltlichen Rechts aus dem spätkarolingischen Italien überliefert. Nach Ausweis der jüngsten darin enthaltenen Stücke ist die Handschrift nach 855 in Oberitalien entstanden. Spätestens seit der 2. Hälfte des 11. Jahrhunderts befand sie sich jedoch in Augsburg, worauf Kopien von Urkunden und anderen Dokumenten […]

Bericht zum IX. Arbeitstreffen in Wolfenbüttel

Das IX. Arbeitstreffen des Editionsprojektes fand vom 17. – 18. September in Wolfenbüttel statt. Gastgeberin war die Herzog-August-Bibliothek. Der dort aufbewahrte Codex Blankenburgensis 130, eine nach 855 in Oberitalien entstandene Sammlung mit Kapitularientexten, stand im Zentrum des Workshops. Die Tagungsteilnehmer vor dem Portal der Herzog-August-Bibliothek P R O G R A M M Do. 17.09.2015 […]